metaX WebSite
  Suchen
Dienstag, 26. September 2017  Veranstaltungen/Kongresse » metaX on tour - Berichte » Gala-Candle-Light-Dinner eiweißarm in Hamburg registrieren   anmelden
 Gala-Candle-Light-Dinner eiweißarm in Hamburg
Gala-Candle-Light-Dinner eiweißarm in Hamburg

Frau Heddrich-Ellerbrok und Frau Schultz aus der Stoffwechselambulanz der Kinderklinik am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf und Frau Arnold von der DIG PKU-Gruppe Hamburg hatten sich etwas ganz Besonderes einfallen lassen: Ein eiweißarmes Gala-Dinner sollte der krönende Abschluss eines Workshops zum Thema „Alltag mit PKU“ für Eltern PKU-betroffener Kinder werden.

Wir von metaX Institut für Diätetik GmbH waren sofort Feuer und Flamme. Gerne wollten wir mit unserem Können und unseren Produkten dieses Vorhaben unterstützen!

Bereits am Vorabend, Freitag, war das metaX-Team in Hamburg vor Ort, um am Samstag bereits in aller Frühe startklar zu sein. Da wurde geschält, geschnitten, gehobelt, geraspelt, gedünstet und gebraten. Als die Eltern der PKU-Kinder gegen 10:00 Uhr zum Workshop eintrafen, war das meiste von der Küche bereits vorbereitet. Während die Eltern unter Anleitung von Frau Eisenblätter, Psychologin der Reha-Klinik Usedom miteinander diskutierten und sich rege austauschten, legte das Küchenteam um Karola Vögelein, Leiterin des metaX Back- und Kochstudios, letzte Hand an. Noch während ihrer angeregten Diskussion, zog ein köstlicher Duft die Eltern förmlich in den wunderbar festlich geschmückten Raum, in dem das Gala-Dinner serviert werden sollte.

 
Ein 5-armiger Kerzenhalter auf dem weiß eingedeckten Tisch, Frühlingsblumen und nicht zuletzt die Lektüre der Menükarten brachten die Eltern in absolut festliche Stimmung.

 

 

Sie sollten nicht enttäuscht werden! Karola Vögelein mit ihren Helferinnen hatte sich selbst übertroffen. Mit einem atemberaubendem „Candle-Light Dinner eiweißarm“ vom Feinsten wurden die Seminarteilnehmer verwöhnt. Das 4-Gänge-Menü ließ keine Wünsche offen!



 
Das „Amuse-Gueule“, Cheasy-Avocado-Creme auf würzigem Brot, schürte die Erwartungen, winterliche Blattsalate mit großer Raffinesse angerichtet, entlockte bereites einige verzückte „Ah´s“ und „Oh´s“, die kleinen Pizzatoasts anbei, nicht minder. Rot- und Weißwein wurden, ganz nach Wunsch, kredenzt. Als „Servicepersonal“ fungierten Frau Heddrich-Ellerbrok, Frau Schultz und Karola Vögeleins fleißige Küchenhelferinnen von der metaX. Die Eltern durften sich heute bedienen lassen, so sah es das Konzept vor, und alle haben es sehr genossen.
 

Der Zwischengang Karotten-Ingwer Suppe, war bei den Minusgraden vor der Tür rundweg beliebt. „Die könnten wir auch mal zu Hause machen“, war aus so mancher Ecke zu hören. Liebevoll angerichtet mit Brotkrüstchen und Kerbel, lief den Gästen bereits beim Ansehen der Suppe das Wasser im Munde zusammen! 

Gemüsebratling, Kartoffelgnocchi an saisonalem Gemüse aus dem Ofen – es fehlte einfach an nichts! Und als alle dachten, besser kann es gar nicht mehr werden, wurde das Dessert serviert: Heiße Apfelküchle an Vanilleschaum und Mango-Milchreis mit exotischen Früchten! Äußerst stilvoll angerichtet, war dies der perfekte Ausklang eines fantastischen eiweißarmen Gala-Dinners.

 

Auch so also kann eiweißarme Küche gehen! Die Workshop-Teilnehmer hatten das Gefühl, kein Starkoch der Welt hätte dieses Menü toppen können! Den Eltern genau dieses Gefühl zu geben, das war Frau Heddrich-Ellerbroks Intention gewesen, als sie sich das Konzept überlegt hatte: Schaut und vor allem schmeckt, ihr Eltern von PKU-Kindern, so köstlich kann die eiweißarme Diät eurer Kinder schmecken!

Wir von der metaX haben uns sehr gefreut, dass wir zusammen mit Frau Heddrich-Ellerbrok, Frau Schultz und der DIG Gruppe Hamburg Gastgeber sein durften.

 

Alle Hamburger Eltern, die dabei waren und alle anderen neugierig gewordenen PKU Eltern oder PKU Betroffene möchten wir darauf hinweisen, dass metaX unter der Leitung unserer „Starköchin“ Karola Vögelein tolle Back- und Kochkurse zum Thema „eiweißarm“ ausrichtet - fragen Sie uns danach!

   
Copyright (C) 2017 metaX   Impressum   Datenschutzerklärung